Online shoppen und trotzdem lokal einkaufen auf Sugartrends

Alle Läden aus Kulmbach

MaLuFair – Fairer Handel und SoloCoco - die Kokosmanufaktur

Unser Ziel ist es Ihnen Produkte aus der Karibik anzubieten, die karibisches Flair verbreiten, den höchsten Qualitätsansprüchen standhalten, biologisch und nachhaltig erzeugt, sowie wettbewerbsfähig sind und sich trotzdem durch Fairen Handel auszeichnen.

Lassen Sie sich von diesen Qualitäten überzeugen.

Dafür stehe ich.

Wenn Sie Interesse haben, beschreibe ich Ihnen im Folgenden gerne wie ich dazu kam faire, bio und nachhaltige Produkte zu verkaufen.

Wenn mir jemand 2015 prophezeit hätte, dass ich heute mit wachsender Begeisterung Kokos- und Kakaoprodukte verkaufe, den hätte ich für verrückt gehalten.

Vielleicht kennen Sie ja schon verschiedene Kokosöle. Jedenfalls hält jeder sein Kokosöl für das beste und sagt das auch. Ich möchte Ihnen jetzt ganz kurz erklären, wie ich dazu kam und was SoloCoco auszeichnet.

 

SoloCoco ist eine sehr junge Firma (Startup), die 2015 gegründet wurde.

Wie bin ich zu SoloCoco gekommen? Nach meinem Studium bin ich über 25 Jahre hinweg in der Industrie bei renommierten Unternehmen verantwortlich für Einkauf, Logistik und teilweise auch Produktion gewesen. Im Jahr 2014 wurde ich sehr krank (was zum Glück schnell wieder ausheilte) mich aber dazu bewog mein Leben komplett neu zu überdenken. Auf jeden Fall wollte ich etwas komplett neues machen und haben meine bisherige Arbeit aufgegeben.

Um den Kopf frei zu bekommen sind meine Frau und ich dann in unseren ersten Urlaub in die Karibik gefahren. Als Souvenir haben wir von dort ein Kokosöl mitgenommen und es eigentlich nur als Massageöl verwendet. Als dieses Öl aufgebraucht war wollte ich neues kaufen und es sollte möglichst aus der Dominikanischen Republik oder wenigstens der Karibik stammen.

Trotz langer Recherche (ich hatte ja Zeit) war nichts zu finden. Rein zufällig bin ich dann auf die amerikanische Webseite von SoloCoco gelandet und wollte dort ein Glas Kokosöl bestellen. Die wollten aber nicht nach Deutschland liefern.

Ich kann nicht erklären warum, aber ich habe sofort nachgefragt, ob sie mir ein Angebot machen würden, wenn ich das geschäftlich machen würde. Kurz darauf hielt ich Muster und ein Angebot in Händen. Dann begann natürlich eine längere Zeit mit Tests, Befragungen und Recherchen.

Um es kurz zu machen, bin ich ein paar Monate später erneut in die DomRep gereist und habe mir die Firma SoloCoco, die Plantagen und die gesamte Philosophie persönlich angesehen.

Kaum zurück und begeistert, gründete ich sofort meine Firma (MaLuFair – Fairer Handel), bestellte Ware und verkaufe jetzt seit 2016 in Deutschland und bin inzwischen exklusiver Vertreter von SoloCoco in Deutschland. Österreich und der Schweiz. Zusätzlich sind wir kontinuierlich dabei das Produktportfolio auszuweiten. So haben wir heute nicht nur Kokosöl, sondern auch Kokosmehl, Kakaopulver und Kakaonibs. In Arbeit haben wir Kosmetikprodukte.

Begeistert bin ich im Wesentlichen aus drei Gründen:

Das Familienunternehmen SoloCoco, gegründet von Daniel Dalet, seiner Frau Gabriele und seinem Cousin Abel Gonzalez, hat mich sofort sehr beeindruckt. Die drei haben eine ungeheure Energie und Hingabe für ihre Idee. Dafür haben alle drei erfolgreiche Karrieren in den USA aufgegeben und sind in die Dominikanische Republik zurück gekehrt. Die Philosophie von SoloCoco ist neben der Herstellung höchster Produkt- und Rohkostqualität einen positiven Einfluss auf die dominikanische Gesellschaft zu nehmen. SoloCoco versucht, wo es nur geht alleinerziehende Mütter einzustellen. Alleinerziehend sind in der DomRep erschreckend viele Frauen. sie sind meist ungebildet und haben i.d.R. keine soziale Absicherung und weder sie noch ihre Kinder einen Zugang zu Bildung.

Deshalb gibt ihnen SoloCoco einen Beruf, bildet sie aus und finanziert aus einem Sozialtopf neben medizinischer Versorgung auch den Schulunterricht der Kinder. Zudem wird dafür gesorgt, dass diese kleinen Familien in hygienischen Verhältnissen leben können.

Inzwischen bin ich mehrmals dort gewesen, habe wiederholt mit den Mitarbeitern gesprochen und habe mir die Verhältnisse angesehen.

Das Unternehmen wächst und inzwischen sind schon rund 80 alleinerziehende Mütter eingestellt. Eine dieser unausgebildeten Frauen, inzwischen Vorarbeiterin beim Trocknen der Kokosraspel geworden.

Jedes Mal, wenn ich das sehe, bin ich neben der Produktqualität sehr stolz dieses Unternehmen hier vertreten zu dürfen.

Vieles von dem, was ich Ihnen hier erzählt habe müssen Sie mir glauben, einiges können Sie über die Zertifikate nachprüfen, aber die Qualität können Sie auf jeden Fall selbst testen. Oder melden Sie sich telefonisch /per E-Mail kurz an und testen Sie die Produkte hier bei mir in der Sandgrube. Hier können Sie auch alle Produkte sofort kaufen und mitnehmen.

Für mich ist SoloCoco einfach gut für Leib & Seele.

Sollten Sie noch Fragen haben, melden Sie sich bitte jederzeit.

Viele Grüße aus Kulmbach

 

Ihr Martin Luz

MaLuFair - Fairer Handel
(2)

1 Produkt(e)

1 Produkt(e)

Hast du einen schönen Laden?
Bewirb dich